Sandra & Carsten Rumbke

Graffiti in Lima, Sommer 2018
Graffiti in Lima, Sommer 2018

Leben und Arbeiten in Peru ...

Seit September 2019 arbeiten wir bei der DMG. Die DMG - Damit Menschen Gott begegnen - ist eine christliche Hilfsorganisation, die in ca. 80 Ländern mit ungefähr 400 Mitarbeitenden soziale, diakonische und kirchliche Projekte umsetzt (www.dmgint.de).

Seit Januar 2020 sind wir in Lima, um dort die Arbeit zu unterstützen. Wir kümmern uns um das Gästehaus für unser Team und für andere Kollegen, ein Ort in der Hauptstadt für die Durchreise oder zum Durchatmen. Zum anderen arbeiten wir in Buchhaltung und Finanzverwaltung dafür, dass Spenden und Projektgelder schnell und gut eingesetzt werden können. Vielleicht werden wir in der Zukunft auch noch in weitere Projekte einsteigen oder neue auf den Weg bringen. - ¡Ya veremos!

 

P E R U

Gemälde von Machu Pichu, das im Gästehaus in Lima hängt.
Gemälde von Machu Pichu, das im Gästehaus in Lima hängt.

... ein wunderschönes und vielfältiges Land. Wie andere Regionen in Südamerika geprägt von alter Kultur, großen Landschaften und herzlichen Menschen. Aber auch von einer Kluft zwischen Armut und Reichtum, Tradition und Modernisierung und besonders aktuell von Unsicherheit und Angst durch Krankheit und politische Unsicherheiten.